Evokids-Puppentheater

Das Puppentheaterstück „Die drei Nussgetiere von Darwinello“ wurde von Jörg Schneider eigens zum Evokids-Projekt konzipiert. Er konnte dabei auf die Erfahrung von weit über 2.000 erfolgreichen Auftritten und einem Dutzend konzipierter Wissenschaftstheaterstücke zu unterschiedlichsten Themengebieten zurückgreifen, die gezeigt haben, dass man Kinder anhand einer anschaulichen und greifbaren Analogie für nahezu jedes Thema interessieren – und im Idealfall auch begeistern – kann.

 

Auf der von Menschen unbewohnten Insel Darwinello steht einmal mehr der große Futtersammelwettbewerb vor der Tür. Klar, dass auch diesmal die unterschiedlichsten Nussgetierarten, wie Schleichhörnchen, Reichhörnchen und Kreischhörnchen daran teilnehmen wollen. Doch da in den vergangenen Jahren stets ein Mitglied der berüchtigten Nougatelli-Familie gewonnen hat, sind die Nussgetiere Pucky und Arnold ein wenig skeptisch, ob bei den Siegen der entfernten Verwandten auch tatsächlich immer alles mit rechten Dingen zugegangen ist - zumal die Nougatellis doch eigentlich über gar keine herausragenden Futtersuchfähigkeiten verfügen.

Die beiden beschließen, die Sache diesmal sicherheitshalber von einem Schiedsrichter, der Schildkröte Langsam George, überwachen zu lassen. Und auch Nussgetier Wilbur hat so seine Sorgen mit Don Nougatelli, dem zwielichtigen Familienoberhaupt der geheimnisvollen Sippe.

Wird der Wettbewerb diesmal fair ablaufen? Was hat es mit der Familientradition der Nougatellis auf sich, und wie lässt sich allen Ernstes ein Thema wie Evolution in ein Puppentheater verpacken? Fragen über Fragen, die die drei Nussgetiere im Rahmen einer witzigen, spannenden und informativen Geschichte zu beantworten wissen – wobei sie nebenbei auch noch erklären, warum es bei einer Entführung bisweilen wichtig ist, besonders flauschige Füße zu haben.

 

Wenn das Puppentheaterstück an Ihrer Schule gastieren soll, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf unter: puppentheater@evokids.de.